normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Update 02.10.2020

 

Liebe Eltern,

heute beginnen bei uns die Ferien! Die sonnigen sommerlichen Stunden der letzten Tage lassen uns auf schöne Herbstferien hoffen, die eine erste Unterbrechung in diesem Schuljahr im Corona-Regelbetrieb darstellen.

Der Schulbetrieb im Zeichen der Pandemie verlangt von allen an Schule Beteiligten viel ab, aber zusammen meistern wir dieses gut!  Dennoch blicken wir aufmerksam auf die kommende Zeit und beobachten die aktuellen Entwicklungen des Infektionsgeschehens um uns herum.

Daher nutze ich heute die Gelegenheit, um Ihnen einige Informationen für die Zeit nach den Herbstferien zu geben und fasse Punkte aus dem Schreiben der Ministerin Elternanschreiben Ministerin Prien zusammen.

  • Um das Risiko der Ausbreitung des Virus zu minimieren, hat das Ministerium eine zweiwöchige Maskenpflicht im Unterricht ausgesprochen. Diese gilt allerdings nicht für die Grundschule. Für uns bleiben die bisherigen Regeln zum Tragen der Maske bestehen. An dieser Stelle möchte ich daran erinnern, dass die Kinder täglich mindestens eine saubere Maske dabei haben müssen. Diese gehört im Corona-Regelbetrieb zur Grundausstattung eines Schulkindes so wie Anspitzer, Bleistift, Radiergummi und Co.
     
  • Weiterhin werden die bisherigen Infektionsschutzmaßnahmen Abstand, Hygiene, Alltagsmaske um das Lüften erweitert. In jeder Pause und alle 20 Minuten im Unterricht muss der Klassenraum für ein paar Minuten durch das sogenannte Querlüften gelüftet werden. Das heißt, dass Fenster und Türen so geöffnet werden, dass der Durchzug die Luft im Raum austauscht. Dafür werden wir sorgen. Einen dauerhaften Durchzug werden wir vermeiden. Möglicherweise wird es aber dadurch ein wenig kühler in den Klassenräumen. Achten Sie daher bitte auf angemessene warme Kleidung Ihrer Kinder in den Wintermonaten.
    Ein Infoblatt des Ministeriumskönnen Sie an dieser Stelle https://schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Schulen_Hochschulen/luefteplan.pdf?__blob=publicationFile&v=2  nachlesen.

 

  • Sollte es in den kommenden Wochen trotz aller Vorsicht dazu kommen, dass einzelne Klassen oder Kohorten zu Hause bleiben müssen, weil es einen Verdachtsfall oder bestätigten Coronafall gibt, haben wir Vorbereitungen getroffen und werden Sie noch über die bekannten Kommunikationswege (Email und Homepage) informieren. In Zukunft möchten wir dazu gern das vom Land bereitgestellte Lernmangementsystem nutzen. Dafür befinden wir uns in den Vorbereitungen und es bedarf noch einiger Zeit der schulinternen Fortbildung bis zur vollständigen Umsetzung. Hierzu erhalten Sie an anderer Stelle gezielte Informationen.
     
  • Als reine Vorsichtsmaßnahme haben wir den Kindern heute ihre Arbeitsmaterialien mit nach Hause gegeben, allerdings mit der Bitte, in den Ferien nicht selbstständig darin vor- oder weiterzuarbeiten.

 

  • Unmittelbar nach den Ferien am 20. und 21. Oktober ist der Schulfotograf im Hause. Alle Kinder, deren Eltern dazu die Erlaubnis gegeben haben, werden professionell fotografiert und erhalten anschließend einen Online-Code, um Fotos zu bestellen. Klassenfotos werden in diesem Jahr nicht gemacht, sondern als Collage gestaltet.
    Am Dienstag, 20. 10. werden die Klassen  E4, E1, E6, Ela, 3c, 3b, 4a, 3a und 4b fotografiert, am Mittwoch , 21.10 die Klassen 4c, E3, E5, E2 und die Bargstedter.
     
  • Unterrichtsbeginn nach den Ferien ist am Montag, den 19.10.2020 nach Plan.

 

Liebe Eltern, im Namen des gesamten Teams der Grundschule Nortorf wünsche ich  Ihnen erholsame Ferien!

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße 
 
Astrid Krüger
Schulleiterin

 

Schnupfenplan (deutsch)

 

Wie vorgehen, wenn das Kind Schnupfen hat?

 

Schnupfenplan (englisch)

 

What to do if the child has a cold?

 

Schnupfenplan (türkisch)

 

Çocuğun soğuk algınlığı varsa ne yapmalı?